Der Gewinner 2016

Die Firma Cheesepop aus den Niederlanden hat den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis 2016 gewonnen. Cheesepop setzte sich damit gegen 23 andere Kandidaten aus beiden Ländern durch. Der Preis wurde in diesem Jahr zum neunten Mal von der Deutsch-Niederländischen Handelskammer verliehen.

Der Preis

Mit dem Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis zeichnet die DNHK herausragende Unternehmen für ihr Engagement im Nachbarland und ihre grenzüberschreitenden Erfolge aus. Unternehmen mit besonders innovativem Charakter oder neuen Entwicklungen können diesen Preis gewinnen. Aber auch besondere wirtschaftliche Leistungen oder einzigartige Marketingstrategien können ein Grund für die Auszeichnung sein.

Die Handelskammer nominiert auf Basis der Bewerbungen eine Gruppe von Unternehmen. Aus diesen Kandidaten wählt die Unternehmerschaft anschließend selbst über eine Onlineabstimmung den Gewinner. 

Kontakt

Auke Heins

Leiter marketing & events

0031 (0)70 3114 109
E-Mail schreiben