Van der Valk Hotel Amsterdam Zuidas
Branche: Recycling
Branche: Industrie
Branche: Bau & Infra
Branche: Energie
Netzwerkevent
Unternehmerreisen
Deutsch-niederländisches Forum Bioökonomie & Recycling
Veranstaltungsort
Van der Valk Hotel Amsterdam Zuidas
Tommaso Albinonistraat 200
1083 AM
Amsterdam
Nederland
0031-20-8000900
https://www.hotelamsterdam-zuidas.nl/service-footer/routebeschrijving/


Bereikbaarheid per auto, parkeren en e-laden: Parkeren - Hotel Amsterdam Zuidas (hotelamsterdam-zuidas.nl)

Bereikbaarheid per OV: Het hotel ligt naast station Amsterdam RAI en op loopafstand van het RAI-complex.


Ort auf der Karte zeigen
Veranstaltungs-Sprache(n)
Englisch
Die Teilnahme am Forum inkl. des Netzwerkdinners ist kostenlos.
Beginn
18.06.2024 · 17:00
Ende
18.06.2024 · 21:30
Im Auftrag von
Anmeldung

Sie können sich jetzt für das Forum anmelden.

Anmelden

Wenn Sie sich angemeldet haben, aber unerwartet nicht teilnehmen können, können Sie Ihre Anmeldung kostenfrei bis einschließlich Freitag, den 14. Juni 2024, per E-Mail stornieren (an a.lodder(at)dnhk.org).

Falls Sie sich angemeldet haben und nicht erscheinen oder uns erst nach dem 14. Juni über Ihre Abwesenheit informieren, berechnen wir eine Stornogebühr von 50 €.

International ist Deutschland ein Vorreiter auf dem Gebiet der Bioökonomie, des Recyclings und der Abfallwirtschaft: Seit den 1990er Jahren unterstützen deutsche Behörden den Weg zu einer (kreislauforientierten) Bioökonomie mit verschiedenen (Finanzierungs-)Programmen.

Mecklenburg-Vorpommern ist ein führendes Bundesland auf diesem Gebiet. Intelligente Recyclinglösungen, eine stärkere Ausrichtung auf nachhaltige Materialeffizienz und eine geringere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen stehen im Mittelpunkt der Wirtschaftsstrategie und Wettbewerbsfähigkeit dieser Region.

Während dieses Forums in Amsterdam geben führende Unternehmer und Wirtschaftsministeriumsbeamte Einblick in die Investitions- und Unternehmensmöglichkeiten in Deutschland und insbesondere in Mecklenburg-Vorpommern - mit deutschen und niederländischen Rednern und Best-Practice-Beispielen. Kurz gesagt, eine hochwertige Netzwerk- und Wissensveranstaltung mit relevanten Unternehmergeschichten und überraschenden "Mystery-Gästen"!

click here for the English version

 

Nordostdeutschland: Ideale Sprungbrettregion von Berlin/Hamburg nach Deutschland, Skandinavien und Polen

Mecklenburg-Vorpommern fördert innovative Ansätze durch Unterstützung von Unternehmertum, Forschung und vielversprechenden Investitionsmöglichkeiten. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Regierung gelingt es Mecklenburg-Vorpommern immer mehr ausländische Unternehmen anzuziehen.

Die attraktive Lage im Verhältnis zu wichtigen Absatzmärkten spielt dabei eine starke Rolle: Von dieser Region aus sind Nord- und Ostdeutschland, Polen und Skandinavien "um die Ecke", was sie zu einer guten und erschwinglichen Basis für Unternehmen macht, die in diesen starken Märkten wachsen möchten. Darüber hinaus sind die Verfügbarkeit qualifizierter Arbeitskräfte und der physische Raum für Unternehmen ein großer Vorteil.

Treffen Sie Experten und erkunden Sie Ihre Chancen

Im Juni 2024 besucht eine starke Delegation aus Mecklenburg-Vorpommern aus der "Triple-Helix" die Niederlande, um Kontakte zu knüpfen und auszubauen. Sind Sie als niederländischer Investor oder Unternehmer an den Möglichkeiten in Mecklenburg-Vorpommern interessiert? Die DNHK bringt Sie gerne mit den Delegationsmitgliedern in Kontakt, damit Sie bessere Investitionsentscheidungen treffen können.

Am 18. Juni 2024 stellen wir Ihnen in Amsterdam während des einzigartigen englischsprachigen "German-Dutch Forum on Bioeconomy and Recycling" gerne führende Unternehmer und Beamte des nationalen und regionalen Wirtschaftsministeriums vor, damit Sie ein besseres Verständnis für die Chancen in der Region bekommen. Wie von der DNHK zu erwarten, sorgen wir für sinnvolle Kontakte und wertvolle Informationen, damit niederländische Investoren und Unternehmer fundierte Entscheidungen treffen können.

Vorläufiges Programm

17.00-17.30 Uhr: Anmeldung und informeller Empfang

17.30-18.00 Uhr: Begrüßung und Keynote-Sprecher Thomas Einsfelder (Geschäftsführer, Invest in MV)

18.00-19.10 Uhr: Präsentationen von Best-Practice-Beispielen und Podiumsdiskussion mit deutschen und niederländischen Unternehmern und Investoren aus der Recycling- und Bioökonomiebranche, von Schoeller Allibert (NL/DE), DAMEN Shipyards Group (NL/DE), Wageningen University & Research (NL), Bioökonomiezentrum Anklam (DE) und Partners for Innovation (NL).

19.10-19.15 Uhr: Abschluss und Dankesworte

19.15-21.00 Uhr: Netzwerkdinner mit deutschen und niederländischen Unternehmern, Investoren und Topbeamten

21.00 Uhr: Ende

Aldo Lodder

Aldo Lodder

Absatzberatung & Seminare

Partner