Video Content

Miterleben was den deutsch-niederländischen Markt bewegt

DNHK Peptalk


Experten aus dem DNHK-Netzwerk teilen ihre Expertise. Hier erhalten Unternehmer wichtige Tipps und Tricks - besonders in Krisenzeiten und beim Weg aus der Krise. Lesen Sie hier mehr.

Unbezahlte Rechnungen aus dem Nachbarland

Gerade jetzt in der Coronazeit kann es passieren, dass Rechnungen nicht bezahlt werden. Wie können ausstehende Beträge so schnell wie möglich eingetrieben werden? Hans Vissers von  Vissers Inkassospezialisten zeigt ihnen im DNHK-Peptalk, wie man am besten mit unbezahlten Rechnungen umgeht.

Zum Peptalk

 

Optimierung Unternehmensabläufe durch Digitalisierung

Wo genau sollten Unternehmen mit der Digitalisierung beginnen? Was sind die Ziele und was ist notwendig? DNHK-Mitglied Anselm Oßenkamp von der Unternehmensberatung SEiM e.K. erklärt alle Schritte in diesem DNHK Peptalk.  

Zum Peptalk

IT-Sicherheit in Zeiten von Homeoffice und COVID-19

Matthias Ochs, Geschäftsführer von DNHK-Mitglied Genua GmbH, gibt in diesem DNHK-Peptalk Tipps für eine erfolgreiche IT-Sicherheit und teilt Erfahrungen aus dem ersten Halbjahr 2020. Welche Angriffspunkte bestehen in Unternehmen und wie können Sicherheitsrisiken im Homeoffice minimiert werden?

Zum Peptalk

Eine neue Sprache lernen mit einer offenen Geisteshaltung

Wer sich in einer neuen Sprache zuhause fühlen will, sollte bereit sein, kleine Risiken zu nehmen. Für die Sprachtrainer von Dutch in Dialogue ist das die Grundlage für einen erfolgreichen Dialog.

Zum Peptalk

Neue Chancen und Möglichkeiten

In diesem DNHK-Peptalk spricht Jan Willem van Dam von Agent4Sales über neue Möglichkeiten, die sich nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen ergeben. Unternehmer können sich wieder auf das konzentrieren, was sie am liebsten tun: Unternehmer sein.

Zum Peptalk

Entscheidungsfindung in den Niederlanden

Entscheidungen werden in der deutschen Wirtschaft anders getroffen als in den Niederlanden. DNHK-Mitglied Brigitte Opel von Hofstede Insights spricht über die Unterschiede.

Zum Peptalk

Krisenkommunikation

Ob Sie sich nun in Deutschland oder in den Niederlanden befinden: Krisenkommunikation verlangt Fingerspitzengefühl. Anne Nicolaides und Serge Beckers von Wisse Kommunikatie stellen in diesem DNHK Peptalk vor, was bei der Krisenkommunikation wichtig ist und welche Unterschiede es zwischen Deutschland und den Niederlanden gibt.

Zum Peptalk

Mehr Informationen zur Krisenkommunikation finden Sie hier.

Erste Schritte auf den niederländischen Markt

Was müssen Sie beachten, wenn Sie den Schritt vom deutschem auf den niederländischen Markt machen? Max Straatsma und Finn Passchier vom DNHK-Mitglied The Creative Dutchman geben anhand eines Beispiels drei entscheidende Tipps. Schauen Sie sich hier den niederländisch-deutschen "DNHK-Peptalk" an.

Zum Peptalk

Der richtige Umgang mit niederländischen Geschäftspartnern

Katja Schleicher ist Expertin für interkulturelle Kommunikation und gibt im „DNHK Peptalk“ einen wichtigen Tipp zum Umgang mit niederländischen Geschäftspartnern – besonders beim Weg aus der Krise. Schleicher ist Beraterin bei IMPACT! Communication Coaching.

Zum Peptalk

DNHK Online


Während der Corona-Zwangspause für Veranstaltungen schauen wir virtuell hinter die Kulissen. In der Reihe "DNHK Online" stellen wir Ihnen Unternehmer aus dem DNHK-Netzwerk vor. Mehr Informationen finden Sie hier.

Eva van Pelt (Eppendorf AG) und Prof. Dr. Alex Friedrich (Professor für medizinische Mikrobiologie)

Was können Deutschland und die Niederlande voneinander lernen? Darum geht es in unserem aktuellen Podcast "DNHK im Dialog". Wir Sprachen mit Eva van Pelt, Co-CEO Eppendorf, und Alex W. Friedrich, Professor für Medizinische Mikrobiologie an der Universitair Medisch Centrum Groningen, darüber, wie Politik, Wirtschaft und Wissenschaft enger zusammenarbeiten können – und das möglichst grenzübergreifend.

Film ansehen

Emile Hoogsteden (Hafenbetrieb Rotterdam)

Wie wirkt sich die aktuelle Krise auf die Lieferketten aus? Welche Bedeutung hat in diesem Zusammenhang Reshoring? Und warum liegt in der Wasserstoff-Initiative von Europas größtem Seehafen die Zukunft der Energiewende? Darüber haben wir mit Emile Hoogsteden vom Hafenbetrieb Rotterdam gesprochen.

Film ansehen

Eveline van Hooren & Remco Jansen (MPS)

Das Mitgliedsunternehmen MPS befasst sich mit der globalen Nachhaltigkeit des Gartenbausektors. In diesem "DNHK Online" berichten Eveline van Hooren und Remco Jansen, wie Sie dies umsetzen und wie der Sektor dank der Corona-Krise rasch digitalisiert wurde. Lesen Sie hier mehr zu Corona in der deutschen Zierpflanzenbranche.

Film ansehen

Joost Bijlsma (Toogethr)

Die Corona-Maßnahmen werden schrittweise gelockert und so langsam wird das öffentliche Leben wieder hochgefahren. DNHK-Mitglied Toogethr bietet verschiedene Konzepte, um den Pendelverkehr zu verbessern und ist damit Marktführer in den Niederlanden. Wir sprachen mit dem Gründer Joost Bijlsma über die Möglichkeiten der Mobilitätsplattform in Deutschland.

Film ansehen

Christian Heerings (Greenport Venlo) und Vincent Pijnenburg (Fontys Hogescholen; BC Maas Rhein)

Für die Premiere statteten wir der Grenzregion Venlo einen virtuellen Besuch ab. Wir sprachen mit Christian Heerings vom Ontwikkelbedrijf Greenport Venlo und Vincent Pijnenburg, Lector Cross-border Business Development bei Fontys Hogescholen und Vorsitzender des Business Club Maas Rhein, über den Einfluss von Covid-19 auf die grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

Film ansehen

Beratung zu den Niederlanden?

DNHK Rotterdam Frühstuck Wereldmuseum met Burgemeester Aboutaleb

Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie direkt Kontakt zu dem richtigen Ansprechpartner bei der DNHK auf.

Hier geht es zu Ihren Ansprechpartnern

Noch kein Mitglied?

Die Vorteile in Kürze

Laden Sie hier den Flyer runter

Ich werde jetzt Mitglied!